Film

Aus Trittau-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt Filme über Trittau und mit Trittau als Schauplatz.

Filme über Trittau

In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts soll es einen touristischen Werbefilm über Trittau gegeben haben, der auch in Hamburg gezeigt wurde.

Volker Persy hat einen Film über Trittau gedreht und der Gemeinde geschenkt.

Trittau im Film

In mehreren Tatort-Folgen war Trittau Schauplatz:

  • 2014 lief die Folge "Um Haus und Hof". Der große Sitzungssaal der Amtsverwaltung war die Bank.

Im Jahre 1974 wurde in Trittau und Umgebung eine Kino-Erotik-Satire auf doppelte Moral gedreht:

  • "Die Sündige Kleinstadt" Kurzinhalt: Das "Intime Tagebuch" von Schülerin Moni wird Lehrerin Frau Stubentreu (Eva Pflug) zugespielt. Bei den Würdenträgern der Kleinstadt liegen die Nerven blank, bis sich das Ganze als Pubertätsscherz herausstellt.

Interessierte informieren sich in der Likörfabrik E. Dreckmann in Hamfelde bei Inhaberin Meike Brönneke.

Weblinks

Link zum Trittau-Film auf der Gemeindeseite

Einzelnachweise